Kundenzufriedenheit als oberste Priorität

Benjamin Berendes, geboren 1984 in München, hat sein Lebensmotto „weiter, immer weiter“ in die Tat umgesetzt. Nichts deutet auf den ersten Blick darauf hin, dass Berendes einen anderen Weg als den eines Finanzfachmanns einschlagen würde. Tatsächlich galt es bis dahin viele Hürden zu überwinden, um an dem Punkt anzukommen, an dem er heute beruflich steht. 
Berendes sammelte viel an Lebenserfahrung, um für sich zu sondieren, in welche Richtung seine Entwicklung in beruflicher Hinsicht gehen sollte. So schaffte es Berendes, ohne sich durch Rückschläge entmutigen zu lassen, seinen Weg zu gehen. Die berufliche Verwirklichung ist dabei nicht sein alleiniger Antrieb, sondern es geht ihm gerade auch um die Belange seiner Mandanten.

Beruflicher Werdegang

Zunächst machte Benjamin Berendes eine Ausbildung zum Restaurantfachmann (IHK) und sammelte im Anschluss an diese Ausbildung erste Erfahrungen in der Praxis seines Lehrberufes. Im Parkhotel Adler in Hinterzarten arbeitet Berendes von 2004 bis 2006 als Kellner und Barkeeper. Nach dieser Zeit in Hinterzarten zieht es ihn weiter und so beginnt er im Admiral Filmpalast in Nürnberg als Barkeeper zu arbeiten. Hier konnte er weiter Erfahrungen sammeln und die Arbeit mit Menschen rückte immer mehr in den Fokus seines täglichen Wirkens. Bereits ein Jahr später wurde Benjamin Berendes Barchef und stellvertretender Restaurantleiter auf der MS Astoria. Nicht nur seine Aufgabenbereiche wuchsen, sondern auch seine Ziele.
Nach zwei Jahren auf See nahm Berendes im Jahre 2008 zunächst die Stelle als Sales Repräsentant  der Coporate Albeck & Zehen Hotels in Berlin an, bevor er bei dem gleichen Unternehmen im Jahre 2010 zum Sales Manager aufstieg. In dieser Zeit absolvierte Berendes auch die Weiterbildung zum Diplom Hotelbetriebswirt (IST). Nach dieser Zeit und auch durch die finanzielle Verantwortung seiner Position als Sales Manager, begann Benjamin Berendes nochmals eine Ausbildung zum Versicherungsfachmann (IHK) und direkt im Anschluss hieran zum Finanzanlagenfachmann (IHK). Benjamin Berendes hatte nun nicht nur seine Profession, sondern auch seine berufliche Leidenschaft gefunden. Bereits während seiner Ausbildung zum Versicherungsfachmann war er als Außendienstmitarbeiter bei der AVAL Financial Services GmbH in Bad Tölz tätig und konnte seine ersten Erfahrungen im Bereich des Finanzwesens machen und sich auch hier schnell weiterentwickeln.
Nachdem Benjamin Berendes bis zum Jahre 2014 nicht nur praktische Erfahrungen im Bereich der Finanzberatung gesammelt hatte, sondern zudem mit Abschluss seiner Ausbildungen ein grundsolides Fundament für seine berufliche Weiterentwicklung gelegt hatte, wurde er im Jahre 2014 Geschäftsführer der AVAL Financial Services GmbH. Bis heute ist er sehr erfolgreich in dieser Position für das Unternehmen in Bad Tölz tätig.

AVAL Financial Services GmbH

Gegründet im Jahre 2013, geht die Gründung letztlich auch auf die Initiative von Benjamin Berendes zurück, der wie bereits erwähnt, die unternehmerischen Geschicke des Unternehmens bis heute leitet.

Die AVAL Financial Services GmbH, beheimatet in Bad Tölz, ist ein seriöser und vor allem zuverlässiger Partner in allen Bereichen der Finanzdienstleistungen. Die AVAL Financial Services GmbH verfügt über eine Zulassung als Immobilienmakler (nach § 34 c Abs. 1 GewO), sowie als Versicherungsvermittler und -Berater (nach § 34 d Abs. 1 GewO) und außerdem als Vermittler für Finanzanlagen (nach § 34 f Abs. 1 GewO). Zusätzlich verfügt das Unternehmen auch über eine Zulassung als Vermittler von Immobiliendarlehen (nach § 34 i Abs. 1 GewO). 

Die AVAL ist somit in der Lage einen Komplett-Service im Bereich der Anlageberatung anbieten zu können. So vermittelt die AVAL Darlehensverträge, Versicherungsverträge und Finanzanlagen und legt im Zuge dessen großen Wert auf die individuelle und persönliche Betreuung ihrer Mandanten. Diese qualitativ hochwertige Beratung sichert die AVAL durch die langjährige Erfahrung ihrer Mitarbeiter, wie zum Beispiel durch die Erfahrungen von Benjamin Berendes.

Zudem ist die AVAL Financial Services GmbH Partner des AVT Verbunds (Allgemeine Vermögensanlagen und Treuhand). In diesem Netzwerk haben sich Experten zusammengeschlossen, um die jeweiligen Kompetenzen zu vernetzen und um so noch präziser auf die Anforderungen und Bedürfnisse der Mandantschaft eingehen zu können. Somit ist die AVAL Financial Services GmbH kompetenter und zuverlässiger Partner in allen Bereichen der Finanzberatung. Dies ist das Ergebnis einer steten Weiterentwicklung der Konzeptionen über Jahre hinweg und der Verdienst der Experten wie Benjamin Berendes.